×
Suche anzeigen

Zeitsprung

‹ neuer zur Übersichtälter ›

Farbe
 
Graustufen

Friedensgasse vs. Friedensplatz, 1987-08-15
Friedensgasse vs. Friedensplatz, 2017-03-03

15. Aug 1987

03. Mär 2017


Friedensgasse vs. Friedensplatz

Aus Mangel an Baumaterialien, Expertise und Kapital sind besonders in den 1980er Jahren in Weimar ganze Blöcke dem Abriss zum Opfer gefallen. Während der Wiederaufbau in manchen Bereichen in örtlich angepasster Kubatur erfolgte (Seifengasse, Kleine Kirchgasse), kamen z. B. nebenan in der Rollgasse geplante Plattenbauten nicht zur Ausführung. Der Hauptanteil der großflächigen Abrisse, vor allem im Jakobs- und Bornbergviertel ist erst nach der Wende, teilweise erst deutlich nach 2000 wieder bebaut worden. Dazu gehört auch der im Jahre 2017 im Bau befindliche Block an der Teichgasse.

Die Anzahl an DDR-Abrissen in der Altstadt ist durchaus auf vergleichbarem Niveau mit den Zerstörungen durch Bombenangriffe 1944/45 anzusiedeln. Genaue Erhebungen stehen noch aus.

Vielen Dank an Akio Miyazawa aus Tokio für die Erlaubnis dieses Bild zu nutzen. Das Originalbild ist in seinem Flickr-Photostream zu finden.

Foto (15. Aug 1987)

Akio Miyazawa, Tokio

Foto (03. Mär 2017)

Alexander Rutz

Kommentieren